HAW HAMBURG Department Design
Vorlesungsverzeichnis
HAW HAMBURGHAW HAMBURG Department Design Vorlesungsverzeichnis

Anke Haarmann

Prof. Dr. Haarmann, Anke

Professorin für Designtheorie / Designforschung

Leitung Zentrum für Designforschung
Mitglied im Studienreformausschuss
Mitglied im Hochschulrat der HBK Braunschweig
Präsidium der Gesellschaft für künstlerische Forschung in Deutschland
Mitglied im Ethikrat der HAW Hamburg

Telefon (privat):
0175 89 88 399
Mail:
anke.haarmann@haw-hamburg.de
Web:
https://zfd.haw-hamburg.de
Räume:
A108, A108b

Anke Haarmann ist Philosophin, Künstlerin und Designtheoretikerin.
Sprechstunde:
 nach vorheriger Anmeldung.

Leitung des "Zentrum für Designforschung" (ZfD) Eine Plattform für praxis-basierte, ästhetische Designforschung sowie kritische Designtheorie mit den Clustern: Grundlagenforschung | virtual spaces | sustainable strategies | aesthetic knowledge | public matters | smart materials

Arbeitsschwerpunkte: Künstlerische Forschung, Designforschung, Theorie der Gestaltung, Visuelle Kultur und Öffentlicher Raum.

In ihrer theoretischen wie ästhetischen Praxis arbeitet Haarmann zur künstlerischen Forschung sowie Designforschung, hat zahlreiche Publikationen in diesem Bereich veröffentlicht und wird regelmäßig zu Vorträgen im In- und Ausland eingeladen. Haarmann hat Philosophie und Kunst in Hamburg, Berlin und Maastricht studiert, an der Universität Potsdam promoviert, u.a. an der Universität Lüneburg unterrichtet bevor sie an die HAW kam. 

Mitgliedschaften: Haarmann ist Gründungsmitglied der Gesellschaft künstlerische Forschung Deutschlands (GKFD), der Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF), der deutschen Gesellschaft für Ästhetik (DGÄ), der deutschen Gesellschaft für Philosophie (DGPhil) sowie der Nordic Society for Aesthetics (NSAE) und war bzw. ist Gutachterin der VW-Stiftung, Schweizerischer Nationalfonds, AQ Austria. 

An der HAW Hamburg hat sie das Veranstaltungsformat "Research Night" etabliert (pausiert pandemiebedingt bis Oktober 2021) und veranstaltet zu den Rundgängen regelmäßig Symposium mit internationalen Gastredner:innen.

Aktuell: Haarmann arbeitet im Rahmen des von Ihr geleiteten Forschungsprojekts "Speculative Space" an der Erforschung und Erprobung der Grundlagen von Designforschung. Geplant sind die Publikation und diagrammatische Installation "Designing Research: Zur Epistemologie des Produktiven" (Arbeitstitel)

Auswahl an Publikationen: 

"Die Keimzelle. Transformative Praxen einer anderen Stadtgesellschaft. Theoretische und Künstlerische Zugänge", Bielefeld, 2021

"Artistic Research: Eine epistemologische Ästhetik", Bielefeld, 2019

"Künstlerische Forschung" in: "Handbuch Designwissenschaft. Geschichte – Theorie – Praxis. Hg. v. Thomas Hensel u. Oliver Ruf. Stuttgart: Metzler, 2021 | "Praxologie der Kunst. Kunst als Praxis", in: in: Handbuch Kunstphilosophie hrsg. Judith Siegmund, transcript Verlag, 2021 | "Nachdenkliche Methodologie künstlerischer Raumforschung", in: Handbuch qualitative und visuelle Methoden der Raumforschung hrsg. Stollmann et all transcript Verlag, 2021 | "Der erweiterte Designbegriff" in: Philosophie des Designs, hrgs.: Feige, Arnold, Rautzenberg, Bielefeld, 2020 | "Theater of Research" in: The Routledge Companion to Performance Philosophy (ed.) Cull Ó Maoilearca/Alice Lagaay Routlege London 2020 | "Eine epistemische Falte ..." in: Lerchenfeld - das Magazin der HfBK, Juli 2019  "Unzeitgemäße Betrachtungen" in: "Artist-Philosopher" hrsg. Von Arno Böhler, Wien 2018 | "Growing Urban vegetables–Harvesting Civil Society" in: "Food and Civil Society" Hg. Tokyo University, 2017 | "Zu einer Kritischen Theorie des Social Design" in: "Philosophie & Design. Schnittstellen und Wahlverwandtschaften, Hg. Julia-Constance Dissel, Bielefeld, 2016 | "Praxisästhetik" in: "Kunst und Handeln" Hg. Judith Siegmund, Daniel Martin Feige, Bielefeld, 2015 | "Künstlerische Forschung – Ein Handbuch" Hrsg. gem. mit Jens Badura, Selma Dubach et al, Zürich, 2015 | "Raumaneignungen und Recht auf Stadt: das Gängeviertel und die Keimzelle“ gem. mit Michael Ziel, in: "Floating Volumes: Stadt und Identität in der künstlerischen Forschung" Hamburg, 2015 | „Public Blue: Besetzer urbaner Räume gestalten die Städte “ in: "Design Kulturen. Der erweiterte Designbegriff“ hrsg. von Yana Milev, München 2013

Vorträge 2021: Design of Unrest: Right-wing Metapolitics – Paralogy – Knowledge Spaces – Chaos, Konferenzbeitrag (gem. mit Bieling, Körschkes, Bohaumilizky) bei Attending to Futures Konferenz International School of Design Köln | Practice Based Research, Konferenzbeiträge auf der CA4RE Konferenz Hamburg HCU sowie der CA4RE Konferenz University of Ljubljana | Zur Methodologie der künstlerischen Forschung, Vortag an der Hochschule Luzern | Zur Politik der künstlerischen Forschung, Vortrag an der Hochschule Braunschweig | Permanente Provisorien: Beispiel Keimzelle, Vortrag Leuphana Universität Lüneburg | Methods-Tools-Formats, Tagungsbeitrag bei Participatory Art Based Research HCU Hamburg

Vorträge 2020: Artistic Research Vortag an der Leuphana Universität Lüneburg | The Art of Doing Research, Vortrag auf der Tagung ArtSearch HfMT Hamburg | Zum erweiterten Designbegriff, Vortrag auf der Tagung Ästhetik des Designs | Practice Based Research, Konferenzbeitrag auf der CA4RE Konferenz Trondheim University of Science and Technology

Vorträge 2019: Zur Entwicklung der künstlerischen Forschung Vortrag an der Züricher Hochschule der Künste | Von der Kunst der Verschiebung im Feld der Künste, Vortrag an der Universität Oldenburg

Vorträge 2018: Hochschule Offenbach Vortrag „Spekulative Imagination – Learning from Design“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik | Universität Hamburg Institut für Kulturanthropologie Vortrag „Kunst und Methode“ | HfBK Hamburg Tagung „How Social is Social Design“ Vortrag „Claiming the Social“ | Umweltbundesamt Jurorin beim wissenschaftlich-künstlerischen Tandem Stipendium

Vorträge 2017: Universität der Künste Berlin Konferenz "Was war Design?" Vortrag „Zu einer besinnlichen Designtheorie“ | Kongress der DGTF in Halle Vortrag „The Art of Being Engaged“ | VW-Stiftung Programm „Science in Motion“ Beitrag | HCU Hamburg Gastkritik am Graduiertenkolleg Performing Citizenship

Vorträge 2016: Universität für Angewandte Künste Wien Vortrag bei der Konferenz "Art as a Medium of Thinking" | Kunsthochschule für Medien Köln Vortrag im „Transmedialen Raum“ | Universität der Künste Berlin Podiumsdiskussion „Kunst und Handlung“ | Hochschule für Musik und Theater Hamburg „The Art of Doing (methodologically) Research“ Vortrag auf dem Symposium „ArtSearch: Artistic Research in Music“ 

2015: Züricher Hochschule der Künste, Symposium "Ästhetisches Denken" | HCU/Kampnagel, Vortrag "Kunst und Methode" | Bauhaus-Universität Weimar, Vortrag "Praktiken des ästhetischen Forschens" | Universität Hildesheim, Ringvorlesung „Verhandlungen zwischen Kunst und Wissenschaft“ | Züricher Hochschule der Künste, Vortragsreihe "Politiken des Wissens" - Tokio University, Tagung "Food and Civil Society" | Universität Hamburg, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik | Universität Köln, Tagung "Natürliche Künstlichkeit - Künstliche Natürlichkeit" | Hochschule für Kunst, Design und Musik Freiburg, Tagung "Philosophical Perspectives on Design"

Haarmann war ProDekanin Forschung, Prodekanin Lehre und von 2018-2020 Departmentsleitung Design

6 Kurse werden angezeigt.

KURS T

WiSe2021/22

Mi, 11:00 – 13:15

A103-104

+ Merkliste

BA-Kolleg: ... und plötzlich macht es Sinn

Theorie Kolleg BA | Prof. Dr. Haarmann, A. | Illu BA, KoDe BA, Textil, Kostüm, Mode | 7. Semester

Das BA-Kolleg bietet ein Forum zur theoretischen Begleitung und Besprechung der Bachelorthesis im Kontext mit der gestalterischen Arbeit.

KURS T

WiSe2021/22

Do, 11:00 – 13:15

+ Merkliste

MA-Kolleg: Position beziehen!

Theorie Kolleg MA | Prof. Dr. Haarmann, A. | MA | Master

Mit dem Master geht es darum, eine Position zu beziehen. Der Kurs ist begleitend zum Verfassen der Masterthesis zu belegen! Das Kolleg dient der theoretischen und praktischen Schärfung und Diskussion der Mastkrabschlussarbeit der Teilnehmer*innen des Kurses.

KURS D

WiSe2021/22

Mi, 18:00 – 20:30

A218 (Aula) , Digital , FD02

+ Merkliste

Trouble with Beauty – Soirées

Masterforum KoDe | Prof. Stefanescu, S. , Prof. Dr. Haarmann, A. | MA | Master

Abendliche Präsentationen, Vorträge und Gesprächsrunden im Masterstudiengang Kommunikationsdesign

KURS T

WiSe2021/22

Do, 15:00 – 17:15

Digital , FD02

+ Merkliste

Trouble with Beauty – eins

Theorie MA | Prof. Dr. Haarmann, A. , Prof. Stefanescu, S. | MA | Master

Ästhetische Form und neue Designverständnisse – wie geht das zusammen?

 Nur für Erstsemester im Master KoDe

KURS D

WiSe2021/22

Do, 17:15 – 19:30

Digital , FD02

+ Merkliste

Trouble with Beauty – zwei

Masterforum KoDe | Prof. Stefanescu, S. , Prof. Dr. Haarmann, A. | MA | Master

Ästhetische Form und neue Designverständnisse – wie geht das zusammen?

 Nur für Erstsemester im Master KoDe

KURS T

WiSe2021/22

Di, 18:00 – 19:30

Digital

+ Merkliste

Vortragsreihe: Potentials of Speculation III

Theorie BA, Theorie MA | Körschkes, T. , Dr. Bieling, T. , Ivanova, P. , Prof. Dr. Lagaay, A. , Prof. Dr. Haarmann, A. | KoDe BA, Textil, Illu BA, MA, Mode, Kostüm | Bachelor (1.-7. Semester) und Master