HAW HAMBURG Department Design
Vorlesungsverzeichnis
HAW HAMBURGHAW HAMBURG Department Design Vorlesungsverzeichnis

+ Merkliste |Kursdetail drucken

Künstliche Diskriminierung

Künstliche Diskriminierung
uoıʇɐuıɯıɹɔsıp lɐıɔıɟıʇɹɐ

Spekulieren über diskriminierungsfreie Algorithmen

In einem experimentellen Forschungsprojekt widmen wir uns Diskriminierungen, die durch Algorithmen erzeugt, durch künstliche Intelligenzen verstärkt und in Filterblasen verbreitet werden. Von Chatbots und Hate Speeches bis zu Bewerbungsfiltern und Autokorrekturen: Künstliche Intelligenzen lenken heute immer mehr unseren Alltag. Scheinbar unkontrolliert und unberechenbar fördern sie Ausgrenzungen und generieren Diskriminierungen.

Was wäre, wenn künstliche Diskriminierungen entlarvt und verhindert werden können? Wie können wir die Rolle der KI in unserer Gesellschaft neu definieren? Welche ethischen, moralischen und sozialen Funktionen können wir Algorithmen in Zukunft zuschreiben? Wir eignen uns Methoden an, um maschinelle Systeme zu erforschen, die auf menschlicher Logik basieren.

Ziel ist es, unsere Forschung dauerhaft öffentlich zugänglich zu machen. In Zusammenarbeit zwischen Studierenden aus den Bereichen »Zeitbezogene Medien«, sowie dem Masterstudiengang »Sound/Vision« entstehen multimediale Konzepte. In Form von digitalen Tools, codierten Programmen, interaktiven Bewegtbildern, generierten Performances und intervenierenden Raumkonzepten (…) realisieren wir Projekte, die ein diskriminierungsfreies Verhalten fördern.

LEHRTEAM

studioding
Juliane Katzer und Kajan Luc (www.studioding.de)

STUDIENGÄNGE

Department Design: Zeitbezogene Medien, Master Sound/Vision

GASTVORTRÄGE UND WORKSHOPS

Workshop von AlgorithmWatch (gemeinnützige Organisation)
Artist Talk mit Veneta Androva (Künstlerin)
Angefragt:
Workshop Eugen Ruppert (base.camp, Kreativlabor im Informatikum, Universität Hamburg)
Vortrag von Dr. Yasar Aydin (Bundeszentrale für politische Bildung)

LITERATUR

Diez, Georg / Heisenberg, Emanuel: “Power to the People”, 2020
Träger, Jörg; Müller-Eiselt, Ralph: “Wir und die intelligenten Maschinen”, Deutsche Verlags-Anstalt, 2019
O'Neil, Cathy: “Angriff der Algorithmen. Wie sie Wahlen manipulieren, Berufschancen zerstören und unsere Gesundheit gefährden”, Hanser, 2016

Teilnehmeranzahl: Max. 15 Personen

Anmerkung

Liebe Studierende,
um an unserer Kursvorstellung am 01. April um 11 Uhr teilzunehmen, folgt bitte diesem Zoom-Link:

https://haw-hamburg.zoom.us/j/96505326959?pwd=c0JTY29mUE1ESFFwUm5hSUtzN01tZz09

Meeting-ID: 965 0532 6959Kenncode: 540660

Die Einschreibung findet nach der Kursvorstellung digital statt. Bitte meldet euch dazu per Mail (mail@studioding.de) mit folgenden Angaben: 

Betreff: Künstliche Diskriminierung

Vorname Nachname / Matrikel-Nr. / Studiengang / Fachsemester / HAW-Email-Adresse / Telefon-Nr.

Weitere Informationen zum Ablauf und Inhalt des Seminars folgen per Mail.

Der Kurs findet Donnerstags von 11:00 bis 14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung statt.

Teilnehmer*innen: Insgesamt maximal 15 aus allen kooperierenden Studiengängen.


Wir bitten, unbedingt diese Hinweise zu beachten, um eine entspannte und gerechte Einschreibung zu gewährleisten!