HAW HAMBURG Department Design
Vorlesungsverzeichnis
HAW HAMBURGHAW HAMBURG Department Design Vorlesungsverzeichnis

+ Merkliste |Kursdetail drucken

Playing Frankenstein

Playing Frankenstein

War Gott der erste Designer? Oder ist die Designer*in die wahre Schöpferin? Wir fragen heute: Welche Kreation hast Du geschaffen? Und vielleicht bald auch: welche Kreatur?

Es ist prophezeit, dass Biotechnologien schon bald die freie Gestaltung lebendiger Wesen ermöglichen. Heute noch in den Händen weniger Wissenschaftler*innen, könnten zeitnah tools erhältlich sein, mit denen gezielte Eingriffe in das Erbgut auch für Laien möglich werden. Neue Lebewesen werden möglich. Und was läge näher, als deren Gestaltung denen zu überlassen, die sich mit sowas auskennen: also uns!

Ein Gedankenexperiment, das uns, auf die glühende Spitze des Frankenstein’schen Turmzimmers getrieben, Anlass gibt, über zentrale Aspekte des Designs nachzudenken: Wo fängt „Design“ im engeren Sinne an und wo hört es auf? Kann man Design anhand bestimmter Vorgehensweisen und Prozesse erkennen? Was sind die ethischen Implikationen des Entwerfens? Ist „Kreativität“ eine reine Zuweisungspraxis? Wie steht die Designer*in in einer Technologiegesellschaft, die immer folgenreichere Gestaltungen zulässt? Und nicht zuletzt: Wie mit (materiellen, ethischen, ressourcenbedingten, konventionellen, zeitlichen, ökologischen...) Grenzen umgehen?

Ein Teil des Kurses ist das spielerische Experiment, selbst ein Lebewesen zu entwerfen und diesen Prozess kritisch zu reflektieren. Es werden Texte aus verschiedenen Fachrichtungen zur Verfügung gestellt, die Aussagen über Gestaltungsprozesse machen. Unter anderem auch kurze Aufsätze aus den Life Sciences. An diesen theoretischen Reibungsflächen des Grenzwertigen bilden sich nicht nur bio-spezifische Themen ab, sondern auch die alltäglichen Umgangsweisen mit Form und Funktion, Materialien, Zielen und freiem Spiel.

Zum Scheinerwerb notwendig sind das regelmäßige Erscheinen, mindestens ein vorbereiteter Beitrag (Impulsreferat oder Vorstellen einer eigenen Arbeit) und das Schreiben einer Hausarbeit (BA 12.000 und MA 15.000 Zeichen).